Neu hier? So können Sie bei Remedia Homöopathie suchen ...
help text filter image
Filterkategorie
Schränken Sie den Suchbereich mithilfe der Kategorien ein. So kommen Sie noch schneller zum passenden Suchergebnis aber auch zu erweiterten Detailfiltern.
  • Einzelmittel (Globuli und Dilutionen)
  • Arzneien, Sets, Zubehör und Bücher
  • Website-Inhalte
  • Literaturarchiv
help text input image
Suchbegriff
Suche möglich nach: Einzelmittel-Namen (z.B. Arnica montana), Synonymen (z.B. Brechnuß), Produktnummer (z.B. 9001366), Familie (z.B. Nosode), Scholten Nr. (z.B. 665.24.08). In den grünen Feldern werden Ihnen die jeweiligen Hauptnamen unserer Mittel angezeigt.

Gelsemium sempervirens

Gelsemium sempervirens
Arzneimittelbild

Mögliche Ursache, auslösende Umstände

  • Bevorstehende Prüfung oder anderes aufregendes Ereignis mit Erwartungsangst, traut sich nichts zu; schlimme, schockierende Nachrichten

Auffällige seelische/ emotionale Veränderungen und Symptome

  • Blackout in Prüfungen, erinnert sich an nichts, obwohl gut vorbereitet; gelähmt und sprachlos durch Schreck und/oder Angst
  • Nimmt herausfordernde Situationen sehr schwer und fühlt sich durch die Last wie gelähmt
  • Kind will gehalten werden oder klammert sich an
  • Still und zurückgezogen, will nicht angesprochen werden

Auffällige allgemeine Veränderungen und Symptome

  • Akute grippale Infekte, dabei im Vordergrund Fieber mit enormer Schwäche und Schläfrigkeit, die Betroffenen können kaum die Augen offenhalten
  • Beschwerden (Erregung, Kopfschmerzen usw.) Bessern sich nach reichlichem Wasserlassen

Auffällige körperliche Veränderungen und Symptome

  • Kälteschauer laufen den Rücken hoch und runter
  • Durchfall nach Angst oder Erregung (Argentum nitricum vorher)
  • Kopfschmerzen vom Nacken ausgehend, Lähmungserscheinungen, Doppeltsehen und Schwindel wie bei Meningitis, auch des Rückenmarks
  • Die Extremitäten zittern vor Schwäche, alles ist sehr schwer; Sehstörungen und Schwindel bei der Schwäche

Schlimmer durch (Umstände oder Einflüsse)

  • Im Frühling, feuchtes, nebliges Wetter, während der Zahnung, Rauchen, Sonnenlicht, Hitze, Denken an seine Beschwerden

Besser durch (Umstände oder Einflüsse)

  • Reichlicher Abgang von Urin und/oder Schweiß, alkoholische Getränke, geistige Anstrengung, Schließen der Augen